Kindersicherheitsolympiade

12 Klassen der 3.und 4. Schulstufe aus dem Murtal gaben sich beim Bezirksbewerb der Kindersicherheitsolympiade "Safety on Tour" am Schulsportplatz in Pöls ein Stelldichein. Das Erfolgsformat des Zivilschutzverbands tourt bereits seit 20 Jahren durch ganz Österreich. Die Sieger der Bezirksbewerbe duellieren sich im Landesfinale, die 9 Landesfinalisten dann beim großen Bundesfinale, diesmal in Traun. Auch in PölsOberkurzheim ging es heiß und spannend her, zahlreiche Aufgabenstellungen forderten Wissen und Geschicklichkeit der 12 Teams. Am Ende des Tages hatte die Mannschaft der 4. Klasse aus Weißkirchen die Nase vorne und wird das Murtal beim Landesfinale in Judenburg vertreten. Wir sind stolz, dass auch 3 Heimmannschaften der VS-Pöls am Start waren und die Plätze 4, 8 und 9 belegten. Olympisch waren auch die perfekte Organisation des Bewerbs durch Zivilschutzverband und die FF Pöls-Ort, sowie die "Halftime-Show" der Einsatzorganisationen (Feuerwehr, Polizei und Bergrettung). Am Ende des Tages gab es jedenfalls nur Sieger, denn die mehr als 200 teilnehmenden Kids hatten wieder viel über Sicherheit im Alltag und Selbstschutz gelernt.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben