Mit unseren PensionistInnen auf Tour 2019!

Wenn die PölsOberkurzheimer "auf Tour" gehen, dann bewegt sich was. Diesmal machten sich insgesamt 250 TeilnehmerInnen, aufgeteilt auf 2 Tage, auf den Weg an die Steirische Weinstraße und genossen eine wunderschöne Zeit in der "Grün-weißen-Toskana".  Bei diesen Zutaten auch kein Wunder: Perfekte Organisation unter der Leitung von Bürgermeister Mag. Gernot Esser, charmante ReiseleiterInnen, guter Wein, köstliches Essen und eine wahre "Traktorgaudi" als Draufgabe. Gestartet wurde auch heuer wieder mit einem gemeinsamen Genießerfrühstück im Kultursaal, zubereitet vom GH Köck und dem Cafè l`Angole. Für frisch gebratene Ham & Eggs sorgte der Gemeindechef persönlich und auch das Gläschen Frühstückssekt durfte nicht fehlen. In den Luxusbussen der Firma Tieber ging es dann direttissimo nach Gamlitz, ins gleichnamige Schloss. Nach der herzlichen Begrüßung durch die Gastgeberin folgte eine informative und genussvolle Weinverkostung im kultigen Ambiente des Schlosskellers. Nach dem weinseligen Aperitif wurde der Hunger bei einem 3-gängigen Menü im Schlossrestaurant gestillt, bevor das Kommando "Aufsitzen" ertönte und zur Traktorgaudi geblasen wurde. Im gemütlichen Tempo konnte dabei die Weinstraße mit all ihren Reizen genossen werden, Boxenstopp bei Sturm & Kastanien inklusive. Damit war das Ende der Genuss-Tour aber noch lange nicht erreicht. In Vogau stand noch der Besuch des Südsteirischen Genussregals auf dem Programm und nach der Heimreise ein gutes Steirerbratl auf den Tischen im Kultursaal. Für die musikalische Garnitur sorgten Erich & Karl. Ein abschließendes Dankeschön gilt an dieser Stelle allen Mitwirkenden und Helfern in der Vorbereitung der Reise sowie der Durchführung, vor allem aber dem grandiosen Küchen-Team des PIZ für den perfekten Schweinsbraten am Abend! Wir freuen uns schon auf die nächste Tour!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben