Osterfeuer 2021

Infostand: 26.03.2021

Das Land Steiermark hat nun klargestellt, dass Brauchtumsfeuer zu Ostern 2021 grundsätzlich nicht verboten sind. Zwingend einzuhalten sind jedoch die aktuell gültigen Bestimmungen der COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung, wodurch sich 2 mögliche Varianten für die Durchführung der Osterfeuertradition im Privatbereich ergeben:

  • Variante 1: Abhaltung mit maximal 4 Erwachsenen aus insgesamt maximal 2 Haushalten zuzüglich max. 6 minderjähriger Kinder, gegenüber denen Aufsichtspflicht besteht, am Karsamstag (3. April) von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Variante 2: Abhaltung mit ausschließlich im selben Haushalt lebenden Personen von Karsamstag 15:00 Uhr bis 03:00 Uhr am Ostersonntag (nach 20.00 Uhr aufgrund der Ausgangsbeschränkungen nur im Garten des eigenen privaten Wohnbereichs)

Nähere Infos zum richtigen Abbrennen des Feuers sowie den zu beachtenden Sicherheitsmaßnahmen finden Sie unter www.abfallwirtschaft.steiermark.at