VIP – „Voll in Pension“

Unter diesem Motto fand die „kommunale Abschiedsparty des Jahres“ am 26. April in den Räumlichkeiten des Standesamtes statt. Nach unglaublichen 43 Dienstjahren ist Ingrid Lüftenegger per 1. Mai 2019 in den wohlverdienten Ruhestand eingetreten. Ingrid Lüftenegger hat 1976 als Lehrling in der Gemeinde Pöls begonnen und sich über viele Stationen bis zur Leiterin des Standes-, Staatsbürgerschafts- und Meldeamtes hochgearbeitet. Daneben waren der Sozialbereich und das Bürgerservice sowie die Pressearbeit Tätigkeitsbereiche, die ihr sehr am Herzen lagen. Neben vielen aktiven und ehemaligen KollegInnen gaben sich auch Vertreter der Kommunalpolitik, der Pfarre und langjährige Weggefährten aus dem Standesamtsbereich ein Stelldichein. Seitens der Kollegenschaft gab es als Abschiedsgeschenk ein neues Fahrrad, mit dem unsere „Lü“ dann in der Pension „Voll in die Pedale“ treten kann – VIP eben. Wir wünschen ihr auf diesem Wege alles Gute und vor allem viel Gesundheit für den neuen Lebensabschnitt!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben