Wehrversammlung der FF-Götzendorf

Im Rahmen der Wehrversammlung am 22. Februar zog die Freiwillige Feuerwehr Götzendorf nicht nur erfolgreich Bilanz, sondern warf auch gleich einen Blick in die Zukunft. Ein ehrgeiziger Ausbildungs- und Übungsplan wartet auf die Floriani-Jünger, die unter dem Kommando von HBI Michael Berr und Thomas Reicher im abgelaufenen Feuerwehrjahr knapp 5.000 Einsatz-, Übungs-, Ausbildungs- und allgemeine Arbeitsstunden geleistet haben. Neben Beförderungen standen auch Auszeichnungen verdienter Kameraden auf dem Programm. Bürgermeister Mag. Gernot Esser bedankte sich in seiner Grußadresse für den tollen Einsatz der Feuerwehrleute im Dienste der öffentlichen Sicherheit und hob die FF-Götzendorf, wie auch die FF-Pöls als Beispiele einer positiven Fusionsbilanz hervor, die für die Stärke und Zukunftsfähigkeit der neuen Gemeinde stehen.

Große Aufmerksamkeit herrschte bei der Präsentation der Jahresbilanz

 

 

 

Beförderungen

Die Katastrophen-Hilfsmedaille in Bronze für Gregor Reicher

Auszeichnung für Bruno Edler

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben