Reihenhausprojekt Sepp-Schlager-Siedlung

Neuer und smarter Wohnraum
für PölsOberkurzheim!

Wohnen in der Lebensqualitätsgemeinde PölsOberkurzheim steht hoch im Kurs.

Die Siedlungsgenossenschaft ENNSTAL plant deshalb in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde eine moderne Reihenhausanlage mit geförderten Wohnungen in sonniger und zentraler Lage in der Sepp-Schlager-Siedlung zu errichten. Um bereits in der Projekt- und Planungsphase auf die Wünsche und Bedürfnisse der Wohnungsinteressenten betreffend Architektur, Größe oder Grundrissgestaltung bestmöglich eingehen zu können, laden wir interessierte Personen schon jetzt ein, sich bei der Marktgemeinde PölsOberkurzheim bzw. dem Kundencenter der Siedlungsgenossenschaft ENNSTAL vormerken zu lassen.  Bei ausreichender Nachfrage werden wir dann zu einer ersten Projektbesprechung einladen, in der die vorliegenden Entwürfe und Konzepte präsentiert und diskutiert, sowie Wünsche und Anregungen der potenziellen neuen BewohnerInnen aufgenommen werden sollen. Klappt alles wie geplant, und stimmt auch das Land Steiermark als Fördergeber dem Projekt zu, kann dann ehestmöglich mit dem Bau begonnen werden. Vorgemerkte Wohnungsinteressenten werden laufend über den Projektstatus informiert werden. Wir würden uns über zahlreiche Anfragen freuen!

Informationen und Vormerkungen:
Bei der Gemeinde bereits vorgemerkte Interessenten müssen sich nicht noch einmal melden, sondern werden automatisch berücksichtigt und informiert (Reihung erfolgt chronologisch).

Marktgemeinde Pöls-Oberkurzheim
Hauptplatz 7, 8761 Pöls-Oberkurzheim
03579/8316-21 oder 22
gemeinde@poels-oberkurzheim.gv.at

Kundencenter der SG Ennstal:
03612/2738100 oder
www.wohnbaugruppe.at

 

Über die ENNSTAL
Errichtet und verwaltet werden Bauten und Wohnungen für alle Lebensbereiche – vom Kindergarten über Schulen und Studentenwohnhäuser, Kommunalbauten und Wohnhäusern bis hin zu Sport- und Freizeitanlagen und betreuten Wohnangeboten für Senioren. Privatpersonen setzen ebenso auf die langjährige Erfahrung und Kompetenz der Wohnbaugruppe ENNSTAL wie Kommunen und Gewerbetreibende. Eine bedarfs- und zielgruppengerechte Architektur nach modernen Standards ist bei allen Projekten selbstverständlich.
Mehr als 2,2 Millionen Quadratmeter Wohnraum
In seiner 70-jähigen Geschichte hat der Bauträger rund 2,2 Millionen Quadratmeter Wohnraum geschaffen, momentan werden mehr als 50.000 Wohnungen, Geschäftslokale, Amtsgebäude, Ordinationen, Garagen etc. in 160 Gemeinden verwaltet.